Stadtfest

 

Fragt man einen alteingesessenen Borkener nach dem Stadtfest, so wird er einem als Antwort Heimatfest geben. Das Heimatfest, welches früher am Wasserturm gefeiert wurde, ist in das Stadtfest Borken übergegegangen und findet jetzt in der Innenstadt statt. Am Wochenende um den zweiten September-Samstag ist es soweit. Schausteller halten Einzug in die Stadt, Live Musik ist zu hören und die Bahnhofstraße wird Samstags zur Flohmarktmeile. Die Geschäfte haben an diesem Wochenende Sonntags geöffnet und laden zum Bummel ein. Traditionell startet das Stadtfest Freitag mit dem Lampionumzug vorm Rathaus und welcher angeführt von einem Spielmannszug ins Festzelt führt. Dort wird mit dem Fassbieranstich dann offiziell ins Festwochenende gestartet.