Industriekultur bei Nacht

 

Am letzten Freitag im Oktober, erstrahlt der Themenpark Kohle & Energie des Hessischen Braunkohle Bergbaumuseums zum Saisonabschluss in herbstlich-fröhlicher Atmosphäre. Die Großbagger, Bergbaulokomotiven und Kraftwerkskessel werden kunstvoll illuminiert. Das ist die eindrucksvolle Kulisse für ein kunterbuntes, fröhliches Kinder- und Familienfest. Für Kinder gibt es eine erlebnisreiche Mitmach-Aktionen mit hohem Spaßfaktor. An verschiedenen Mitmach-Stationen kann nach Herzenslust geforscht und gespielt werden. So können Kürbisse gerollt und gebaggert, Drachen gesucht, Gruseliges ertastet und Piraten verscheucht werden. Dazu gibt es einen Kürbis-Parcours und ein Quiz. Spaß pur. Die Olympiasieger dürfen sich mit etwas Glück auf attraktive Gewinne freuen. Die Gewinner werden ausgelost und nach dem Fest per Post benachrichtigt. Die Bergbaulokomotiven und die Bergbaubagger verwandeln sich in Lichtskulpturen. Die Besucherbahn erschließt auf ihren Rundfahrten ungewöhnliche Sichtachsen auf die beleuchteten Museumsexponate und die Industriekultur bei Nacht.  Die Großexponate werden im Demonstrationsbetrieb vorgeführt. Die Besucherbahn lädt zu nächtlichen Rundfahrten durch den Themenpark ein. Das Museumscafé Kohldampf bietet auf der mondbeschienenen Terrasse gruselige Leckereien an. Die Industriekultur bei Nacht ist jedes Jahr aufs Neue einen Besuch wert.